zurück

«Mein Mann hat keine Hobbies»

Mein Mann und ich sind zwar ein super Team mit unseren beiden Kindern, aber ich merke immer wieder wie unterschiedlich wir sind. Ich treffe mich gerne mit Freundinnen und unternehme viele Aktivitäten, während mein Mann dies nicht so braucht und keine eigenen Freunde hat. Ich würde mir wünschen, dass auch er mehr unternehmen würde jetzt wo die Kinder selbstständiger sind.

Das Bedürfnis für Freundschaften und Freizeitaktivitäten ist sehr individuell und kann bei grosser Unterschiedlichkeit tatsächlich zur Belastung der Partnerschaft werden, wenn mindestens einer der beiden es als Ungleichgewicht wahrnimmt. Es braucht viel Toleranz und gemeinsamen Austausch, um mit diesem unausgewogenem Bedürfnis umzugehen. Möglicherweise haben sich die Bedürfnisse von Ihnen beiden auch verändert: Falls Sie sich zum Beispiel die letzten Jahre viel um die Kinder gekümmert haben und sich nun freuen, etwas ausserhalb des Haushalts oder der Familie zu erleben, geniesst Ihr Mann vielleicht gerade die Ruhe daheim.

Haben Sie sich schon einmal überlegt, warum Sie sich wünschen, dass Ihr Mann mehr unternehmen sollte? Ist es ein schlechtes Gewissen, wenn Sie unterwegs sind? Falls ja, übernehmen Sie womöglich zu viel Verantwortung für das Wohlergehen Ihres Mannes. So lange es ihm gut geht, darf er ja auch selbst entscheiden, wie er seine eigene Freizeit gestaltet. Haben Sie jedoch das Gefühl, Ihr Mann wirkt depressiv oder in einer Krise, sollten Sie diese Beobachtung ansprechen – vor allem, wenn er früher deutlich aktiver war. Oder fühlen Sie sich eingeengt, wenn Sie die einzige Bezugsperson für Ihren Mann sind und wünschten sich, dass er sich auch andernorts Unterstützung einholt und Sie somit nicht die einzige Gesprächspartnerin für ihn wären?

Wichtig ist, dass Sie nicht Ihr eigenes Bedürfnis automatisch auf den anderen übertragen, sondern eine gewisse Unterschiedlichkeit zwischen Ihnen beiden auch vorhanden sein darf. Eine Auseinandersetzung mit dem, worum es dabei eigentlich für Sie geht und eine Art «Standortbestimmung» wie Sie beide in Zukunft Ihre Freizeit gestalten möchten könnten in jedem Fall sinnvoll sein.