zurück

«Das Leben ist (k)ein Wunschkonzert.»

«Sie kennen Ihren Partner/Ihre Partnerin wahrscheinlich sehr genau, so gut wie sonst kaum einer. Auch ihre/seine grösseren und kleineren Wünsche und Bedürfnisse dürften Ihnen gut bekannt sein … 

Wie wär’s: Sie erfüllen einen dieser Wünsche? Spontan, ungefragt, einfach so … Wie wird es Ihnen dabei gehen?

Wird der Partner/die Partnerin es bemerken, dass Sie – wie aus dem Nichts – einfach so einen Wunsch erfüllt haben? Und: Ist das wichtig?»